Trainingshose Damen

(60 Produkte)
Bequem, strapazierfähig und stylisch – Trainingshosen für Damen müssen einfach rundum passen, damit die sportliche Frau von heute sich darin wohl fühlt und gerne sportelt, ob beim Joggen oder Zumba. Die Auswahl an Damen-Trainingshosen ist heute groß, und das ist auch gut so: Jede sportliche Dame findet hier die perfekte Sporthose für ihre Bedürfnisse.
Mehr anzeigen
Sportart
Farbe
Materialart

Trainingshosen Damen

Material ist Trumpf bei Trainingshosen für Damen

Hochwertig und leicht: Sporthosen aus Kunstfasern
Die meisten Trainingshosen für Damen sind aus hochwertigen Kunstfasern hergestellt, zum Beispiel Polyester oder Polyamid. Deshalb sind ist deine Damen-Trainingshose leicht, trocknet schnell und ist angenehm beim Tragen. 
Flexibel wie du: Trainingshosen mit Elasthan
Ein Elasthan-Anteil in der Sporthose für Damen sorgt dafür, dass sie dehnbar ist und sich so deinen Bewegungen anpasst. Das ist je nach Sportart mehr oder weniger wichtig – wenn du Yoga machst, brauchst du Trainingshosen mit einem höheren Anteil als beim Fußballspielen. 
Ganz klassisch: Jogginghosen aus Baumwolle
Trainingshosen aus reiner Baumwolle werden zum Sporttreiben kaum noch getragen – sie sind meistens zu schwer und zu warm. Doch als Warm-up-Hose eignen sich diese klassischen Jogginghosen für Damen sehr gut und können als weite Modelle über den Tights oder kurzen Hosen getragen werden, bevor es in deinem Trainings richtig heiß wird. Und du wirst sicher auch zugeben: Eine bequeme Jogginghose ist das perfekte Kleidungsstück für die Couch-Erholung nach dem anstrengenden Training ...
 

Trainingshosen für Damen – zu jeder Sportart das passende Modell

Und da wären wir schon bei den verschiedenen Modellen von Damen-Trainingshosen – für welches du dich entscheidest, hängt von deinem Training ab und auch davon, wo und wann du Sport treibst.
Shorts: Die Trainingshosen für Teamsport
Weiter geschnittene Shorts sind die klassischen Damen-Trainingshosen für den Teamsport, wie Basketball, Fußball oder Handball. Sie geben dir viel Bewegungsfreiheit und sind nicht einengend. Die engen Short-Modelle wiederum eignen sich für Sommer-Laufrunden oder Outdoor-Yoga optimal.
¾-Hosen: Das beliebteste Trainingshosen-Modell
Sporthosen, die unterhalb des Knies aufhören oder ggf. in der Mitte der Wade, sind wahrscheinlich die beliebtesten Damen-Trainingshosen. Ob beim Joggen, Krafttraining zuhause oder im Fitnessstudio: Die engen Tights sind schön dehnbar, stören aber nicht, da sie eng an deinen Beinen anliegen. Die weiteren Modelle von ¾-Sporthosen für Damen werden gerne zum Warm-up oder beim Yoga und Pilates getragen.
Lange Trainingshosen: Für alle Fälle gut
Ob bei der Laufrunde im Winter mit der engen langen Tight oder für den Weg zum Fitnessstudio mit der weiten Baumwoll-Trainingshose über der Tight: Lange Trainingshosen sollte jede sportliche Dame in ihrem Kleiderschrank haben, da sie einfach praktisch sind und schön warm halten.
Gefütterte Trainingshosen: Für warme Beine im Winter
Schön warm ist auch das Stichwort für gefütterte Damen-Trainingshosen, die für alle empfehlenswert sind, die auch bei niedrigen Temperaturen draußen Sport treiben oder in kalten Sporthallen längere Pausen haben. Ob als Tight oder weite Jogginghose: Damen-Trainingshosen für den Winter gibt es ebenfalls in vielen verschiedenen Ausführungen!